James Bridle – Se ti sabir // Spy on Me #2 Online Programme

*English version below*

“Se ti sabir” (2019) ist ein Film von James Bridle über Sprache, Intelligenz und unser Verhältnis zu neuen Technologien und nicht-menschlichen Spezies. “Sabir” stammt aus der über 800 Jahre lang im Mittelmeerraum gesprochenen Sprache Lingua franca, einer Mischform aus dem Wortschatz und der Grammatik der Berbersprache, des Türkischen, Französischen, Griechischen, Arabischen und anderer Sprachen. Es bedeutet “zu wissen” und wurde auch als Grußformel von zwei Menschen mit unterschiedlichen Sprachen genutzt: “Sabir? Wissen Sie? Können wir miteinander sprechen?” Während unser Wissen über die verschiedenen Formen der Intelligenz in der Welt wächst, räumen wir den Rechensystemen mehr und mehr Macht über unsere kognitiven und kreativen Prozesse ein. “Se ti sabir“ sucht nach neuen Möglichkeiten, wie wir einander, die Wesen um uns herum und unsere Schöpfungen verstehen können.

…..

“Se ti sabir” (2019) is a film by James Bridle reflecting on language, intelligence, and our relationship with new technologies and non-human species. “Sabir” is a word from Lingua franca, a language spoken on and around the Mediterranean for over eight hundred years, made up of words and grammar from Berber, Turkish, French, Greek, Arabic, and other languages. It means “to know”, and was also used as a greeting when two people speaking different languages met: “Sabir? Do you know? Can we speak?”Just as we are learning more about the many different forms of intelligence that populate the world, we are also allowing computational systems to take over ever more of our cognitive and creative processes. “Se ti sabir” tries to imagine new ways in which we might understand one another, the beings that surround us, and the ones we are creating.